ID #0

Hallo Marcus, ich habe in meinem neuen Garten (noch ohne Zaun) ein riesiges Hasen-, Wühlmäuse- und Maulwurf-Problem. Kannst Du mir einen Rat geben, welche Pflanzen und/oder Hecken ich pflanzen kann? Mein Garten hat eine sonnige Lage und oft sehr windig. Dazu kommt noch leichte Hanglage und Lehmboden. Danke für Hilfe. Gruß Christina

Maulwurf-Frei          Celaflor

Moin moin,

 Maulwürfe stehen unter Naturschutz. Sie helfen uns aktiv beim Pflanzenschutz denn sie fressen z.B. schädliche Larven  und andere Insekten. Sie sind nacht- und Tagaktiv und man merkt es jetzt ja, sie halten keinen Winterschlaf!

Aber hier mal ein paar Tipps:

Am besten Du vertreibst sie, indem Du regelmäßig den Wasserschlauch in die Löcher steckst und diese dann irgendwann die Nase voll haben und zum Nachbarn wandern. Ansonsten gibt es die chem. Keule, die bekommst Du im Fachhandel.

Maulwurf-Schreck    Firma Neudorff

Maulwurf-Raus         Compo

Wühl- Ex                  Dr. Stähler

Wühlmaus - Maulwurf- Gas       Celaflor, Bayer, Spiess-Urania

Mottenkugeln

1 Kilogramm zerkleinerte Lebensbaum und Fichten Zweige mit kochendem Wasser überbrühen und mit 20 Liter Wasser eine Jauche ansetzen und dann in die Gänge eingießen. Weiterhin kann man ein Stück Karbit in die Gänge legen.

 Es gibt auch spezielle Maulwurfssperren die in den Boden an den Seitenrändern eingelassen werden, ca.50 cm tief und auch schon komplett unter die Rasenfläche verlegt werden! Auch mit ölgetränkten Lappen vertreibt man sie. Wühlmäuse vertreibt man, wenn Pflanzen gesetzt sind, die sie nicht vertragen.(Wolfsmilchgewächse, Kaiserkrone, Knoblauch, Hundszunge usw.) Aber auch regelmäßiger Lärm ist Gift für ihr sanftes Gemüt.Weiterhin legt man benzingetränkte Lappen in die Gänge, legt Flaschen in die Gänge, die im Wind dann pfeifen und es gibt im Fachhandel Ultraschallgeräte, die auf s vertreiben ausgerichtet sind. Auch die guten alten Mottenkugeln sind ein Mittel. Von der Firma Celaflor gibt es Gaspatronen, die man in die Gänge legt.

 Bei Hasen kannst Du nur einen Zaun ziehen und für all Deine Probleme gilt, schaff Dir Hund und Katze an, dann werden Sie weniger(die Probleme). Bei Hecken empfehle ich Dir ein Hainbuchenhecke oder eine wintergrüne Ligusterhecke. Beide sind sehr anspruchslos. Man kann natürlich auch Lebensbäume oder Zypressen nehmen, aber dass hat immer einen Friedhofscharakter. Aber schau ruhig mal bei meinen Partnern nach, die haben eine riesige Auswahl.

Bei weiteren Fragen melde Dich.

Dein Gartenexperte Wolf-Marcus Knape 

Saatgut, Rosen, Stauden usw. gibt es im Gartenshop bei

www.Gartenexperte.de

 

Tags: -

Related entries:

You cannot comment on this entry