ID #1215

Hallo, ich habe eine Weide (Salix integra Hakuro Nishiki) im Topf. Kann ich die Weide jetzt noch in den Garten pflanzen? Ausserdem weiss ich nicht wann, wie oft und wie ich die Pflanze zurueckschneide. Fuer Tipps u. Ratschlaege waere ich sehr dankbar.

Moin moin,

Harlekinweiden ( Salix integra Hakuro nishiki ) kann man ab Mitte Oktober umpflanzen. Sei es vom Topf in die normale Gartenerde oder etwa beim Standortwechsel im Garten. Der Standort sollte sonnig sein, im Halbschatten gedeiht sie aber auch noch sehr gut. An den Boden werden keine hohen Ansprüche gestellt, nur die üblichen " Killer " wie starke Bodenverdichtung oder Staunässe führen zu Kümmerwuchs und Krankheitsanfälligkeit.

Schneiden kann man die Weiden eigentlich immer. die für mich richtige Zeit ist eigentlich im Spätwinter, wenn keine starken Nachtfröste mehr zu erwarten sind. Dann erwischt man auch die vielen trockenen Zweige an der Kronenunterseite und in der Krone selbst. Ein radikaler Schnitt wird ebenso vertragen, wie ein ganz normaler Formschnitt, wenn man die strenge Kugelform bevorzugt. ausserdem soll ein regelmäßiger Schnitt auch die besondere ausgeprägte Laubfärbung positiv beeinflussen. Besondere Krankheiten sind bei der Harlekinweide nicht zu beobachten, wenn man die Standortbedingungen einhält. Ein paar braune Blätter sind kein Grund zur Panik, solange nicht einzelne Triebe komplett absterben. Dann sollte man z.B. die Töpfe auf wasserabfluss überprüfen, dass es nicht zu Staunässe kommt.

viel Spass mit der Pflanze wünscht Dir Dein Gartenexperte

www.Gartenexperte.de

Tags: -

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich